Eingang der virtuellen Messehalle

19.10.2020

Deutschlands führende Glasfasermesse wurde im Oktober 2020 virtuell: FIBERWEEK20

Der BREKO setzte vom 12. – 16. Oktober 2020 erstmals ein virtuelles Messe-Event für die Glasfaser- und Digitalbranche um. Mit täglich mehr als 1.000 Besuchern an fünf Messetagen, über 50 Stunden Konferenzprogramm und einem breitem Themenspektrum feierte die FIBERWEEK20 erfolgreiche Premiere.

Mit der FIBERWEEK20 setzte der BREKO vom 12. bis 16. Oktober 2020 erstmals ein virtuelles Messe-Event für die Glasfaser- und Digitalbranche um und bot dazu verschiedene Themenschwerpunkte an: Geschäftsmodelle und innovative Produkte, Smart Cities, Digitalisierung von Kommunen und Unternehmen, Glasfaserausbau und New Media.

Mit den virtuellen Vorträgen, Workshops, Messeständen sowie diversen Specials hat der BREKO die Messe virtuell erlebbar gemacht und somit auch Networking digital ermöglicht.

Simulation der virtuellen Messehalle

An virtuellen Messeständen trafen sich Aussteller mit Besuchern und traten interaktiv durch Avatare in 1:1 Live Chats, Gruppenchats und Videochats in Kontakt. Virtuelle Vorträge und Workshops wurden live übertragen. Angeboten wurden des weiteren verschiedene Sponsoringmöglichkeiten in allen Räumlichkeiten der Messe (wie z.B. animierte Flugobjekte -Zeppelin, Ballon-, Infosäulen, Roll-ups, Wegweiser, Fenster- und Gebäudewerbung, gebrandete Möbel in den Vortragsräumen oder Messehalle). Es fanden geführte Messetouren mit Interessenmatching statt. Dazu wurde ein Thema gewählt und es fand dann ein Matching mit Interessenten statt.