Programm-Details

nach Zeit nach Ort

  • Open Space Kongress/Seminare (Halle Nord)

    • Eröffnungskongress

      14.6. 10:00-11:00
      Begrüßung
      Norbert Westfal, Präsident BREKO und Sprecher der Geschäftsführung EWE TEL
      Dr. Stephan Albers, Geschäftsführer BREKO
      Keynotes
      Prof. Dr. Kristina Sinemus, Hessische Ministerin für Digitale Strategie und Entwicklung
      Daniela Kluckert, Parlamentarische Staatssekretärin beim Bundesminister für Digitales und Verkehr
      Kai Herzberger, Group Director DACH & EMEA Commerce, Meta
      Moderation
      Prof. Dr. Jens Böcker, Marketingprofessor, Hochschule Bonn-Rhein-Sieg
      Eröffnung der Messe
      Herbert Bockers, COO abl solutions
    • Geschäftsmodell Glasfaserausbau

      14.6. 11:30-12:45
      Moderation
      Jan Simons, BREKO Hauptgeschäftsstelle Bonn
      • Innovationen im Glasfaserausbau verbessern die Ökobilanz, sparen Zeit und Geld
        Carsten Fehr, Prysmian
      • Erfolgreiche Glasfaserkooperation im Rahmen von 5G
        Christian Kläsener, 1&1 Versatel
      • Herausforderungen & Lösungen im Open Access Geschäftsmodell
        Karsten Diedrichsen, OpenXS
    • Glasfaserinvestitionen for Future

      14.6. 13:30-15:00 CEO-Panel
      Thorsten Dirks, CEO Deutsche Glasfaser
      Jens Prautzsch, CEO Unsere Grüne Glasfaser
      Jan Georg Budden, CEO und Mitgründer Deutsche GigaNetz
      Jürgen Hansjosten, CEO InfraFibre Germany
      Stefan Holighaus, CSO und CMO DNS:NET Internet Service
      Moderation
      Prof. Dr. Jens Böcker, Marketingprofessor, Hochschule Bonn-Rhein-Sieg
    • Innovationen & Produkte

      14.6. 15:00-17:00
      Moderation
      Sven Knapp, BREKO Hauptstadtbüro Berlin
      • Kooperationen im FTTH Ausbau – Finanzierungsmodelle mit Private Equity
        Mirko Teigelkamp, Ernst & Young
      • Benefits der automatisierten FTTH Planung
        Thorsten Mossmann, Setics
      • Die Tücken bei der Planung von Glasfasernetzen
        Florian Donath, tktVivax
      • 16:00-17:00
        Das neue Recht auf Versorgung mit Telekommunikationsdiensten
        Cara Schwarz-Schilling, WIK-Consult
    • Drivers of fibre depolyment: how to overcome the obstacles for German FTTB/H roll-out - Best Practise Examples in Europe

      15.6. 9:30-10:30
      Mikael Ek, Svenska Stadsnätsföreningen
      Philippe Le Grand, La Filière Infrastructures Numériques, France
      Andrew van der Haar, Fiber Carrier Association, Netherlands
      Christof Sommerberg, Deutsche Glasfaser
      Moderation
      Benedict William Gromann, BREKO Europabüro Brüssel
      Jonas Wöll, BREKO Europabüro Brüssel
    • Kooperationen auf Augenhöhe - Viele Wege zum flächendeckenden Glasfaserausbau

      15.6. 11:00-13:00
      Dr. Arno Wilfert, Deutsche Giga Access
      Thomas Eibeck, SachsenGigaBit
      Andreas Mayer, Glasfaser Nordwest
      Alfred Rauscher, R-KOM GmbH
      Karsten Schmidt, htp GmbH
      Moderation
      Klaus Steiner, GP+S Consulting GmbH
    • Fiber for Future – Was beschleunigt den Glasfaserausbau wirklich?

      15.6. 13:00-16:00
      Moderation
      Sven Knapp, BREKO Hauptstadtbüro Berlin
      • Investoren - Die Bedeutung von privatem Kapital als Treiber im Gigabitausbau in Deutschland
        Caspar Graf von Preysing, Gigabibüro des Bundes
      • Best Practice: Netzdetailplanung am Beispiel Rheinland-Pfalz
        Gunnar Franke, TÜV Rheinland Consulting
        Lars Diebold, TÜV Rheinland Consulting
      • Beschleunigung durch digitale Antragsverfahren?
        Pietro Pitruzzella, Hessische Staatskanzlei
        Raymond Twiesselmann, Ministerium für Arbeit, Soziales, Transformation und Digitalisierung Rheinland-Pfalz
        Demo
        Simon Sauerbier, ekom21
      • Verbraucherschutz versus Glasfaser?
        Interview mit
        Michael Gundall, Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz
        Alexander Ditscheid, net group Beteiligungen
      • Beschleunigung des Glasfaserausbaus für eine bessere Ökobilanz
        Christof Sommerberg, Deutsche Glasfaser
  • Open Space Seminare (Halle Süd)

    • Innovationen & Produkte

      14.6. 11:30-12:45
      Moderation
      Henrik Harings, BREKO Hauptgeschäftsstelle Bonn
      • Flexibel und krisenfest bleiben durch herstellerübergreifendes Netzwerkmanagement
        Florian Schönknecht, Eramon
      • Schneller und sicherer Breitbandausbau: infrest IT-Lösungen zur digitalen Leitungsauskunft und unternehmensübergreifenden Baustellenkoordination
        Jürgen Besler, Infrest
      • (UT Solutions)
      • (Huawei)
    • Glasfasernetze: Planung, Ausbau & Kooperationen

      14.6. 15:00-17:00
      Moderation
      Roman Skrodzki, BREKO Hauptgeschäftsstelle Bonn
      • 15:10-15:40
        Wie baut, betreibt und wartet man dank einer KI-gestützen automatisierten Qualitätskontrolle ein zukunftssicheres Glasfasernetz?
        Patrique Dias, Deepomatic
      • 15:40-16:10
        Alles aus einer Hand!
        Dirk Müller, Netzkontor Gruppe
      • 16:10-16:40
        Havarie-Management – Nachhaltiger Aufbau, Betrieb und Reparatur von Rohrnetzen bei FTTx-Projekten
        Manuel Senn, Vetter
      • 16:00-16:15
        Datenbasierte strategische Glasfaserplanung mit Künstlicher Intelligenz
        Arne Drees, gridlux
    • Best Practice: Glasfaserausbau

      15.6. 9:30-10:30
      Moderation
      Jan Simons, BREKO Hauptgeschäftsstelle Bonn
      • Case Study: Neckar-Odenwaldkreis
        Landrat Dr. Achim Brötel
        Frank Bonnemeier, Breitbandversorgung Deutschland GmbH
      • Aktuelle Entwicklungen in ISP Netzwerken - Netzstruktur - IPv4 und IPv6-Adressen - Internetbandbreite
        Peer Kohlstetter, blue networks und YPLAY
      • Große Cluster statt Cherry-Picking: Ganzheitlicher Ansatz und Kooperationen
        Soeren Wendler, Deutsche GigaNetz GmbH
  • Media Hall Forum 1.1

    • Eröffnung

      14.6. 11:30-11:40
    • Fast Channels & AVOD - Hype oder Revolution?

      14.6. 11:40-12:10 Panel
      Ronny Lutzi, Foxxum GmbH
      Thomas Münzner, Joyn GmbH
      Andreas Gerhardt, SPORT1 GmbH
      Benedikt M.G. Frey, Samsung Electronics
      Moderation
      Christian Heinkele
    • MEDIA HALL SCREENINGS

      14.6. 13:00-14:00
      Thomas Münzner, Joyn GmbH
      Sana Stibitz, A+E Networks
      Andreas Gerhardt, SPORT1 GmbH
      Moderation
      Christian Heinkele
    • Last mile: Status quo und Ausblick zur Auffindbarkeit von Bewegtbildinhalten

      14.6. 14:00-14:20
      Dr. Bernd Riefler, veed analytics
    • D2C Einnahmequellen erschließen durch AVOD & Fast Channels

      14.6. 14:20-15:00 Workshop
      Sven Breckler, alteox
    • Volldigitalisierung des Werbefernsehens durch Dynamic Ad Insertion

      14.6. 15:00-16:00 Panel
      Dr. Oliver Friedrich, Google
      Oliver Knappmann, Zattoo Deutschland GmbH
      Markus Härtenstein, Exaring
      Moderation
      Dr. Stefan Arbanowski, Fraunhofer FOKUS
    • 5G Erfahrungen von Media Broadcast

      14.6. 16:00-16:15 Workshop
      Daniel Wolbers, Media Broadcast GmbH
    • 5G TV Production

      14.6. 16:15-16:30 Workshop
      Ruediger Hnyk, Smart Mobile Labs
    • Revolutioniert 5G SA die TV-Produktion? Ein Einblick in aktuelle Projekte bei RTL Deutschland

      14.6. 16:30-16:45 Workshop
      Jens Schilder, RTL Deutschland/CBC Cologne Broadcasting Center
    • 5G und TV: von der Produktion zu den Use Cases

      14.6. 17:00-17:15 Panel
      Frank Heineberg, Mediengruppe RTL
      Dr. Roland Beutler, Südwestrundfunk
      Ruediger Hnyk, Smart Mobile Labs
      Daniel Wolbers, Media Broadcast GmbH
      Kerstin Larsson-Knetsch, Vodafone
      Moderation
      Gabriel Mohr, Arthur D. Little
    • Checkliste: Was Ihre TV Plattform heute können sollte

      15.6. 10:00-10:20 Workshop
      Matthias Hahn, TiVo/Xperi
    • Vorstellung Whitelabel IPTV-Lösung: Bedeutung für die Endkundenbeziehung

      15.6. 10:20-10:40 Workshop
      Hans Kühberger, Ocilion
    • Anwendungsbeispiele von Video Analytics zur Optimierung von OTT-Performance

      15.6. 10:40-11:00 Workshop
      Till Sudworth, NPAW – The Video Intelligence Company
    • VideoTech 2022: Bewegtbild und Breitband – Ein unzertrennliches Paar?

      15.6. 11:00-12:00
      Susanne Krian, Telekom Deutschland GmbH
      Robert Amlung, ZDF - Zweites Deutsches Fernsehen
      Thomas Dauser, Südwestrundfunk
      Dr. Florian Kerkau, Goldmedia Custom Research GmbH
      Moderation
      Ekkehart Gerlach, deutsche ict + medienakademie GmbH
  • Highlight Plaza Sonderfläche Halle Süd

    • Smart City & Smart Regions

      14.6. 11:30-12:00
      Jörg Schüler, TU Dresden
      Julian Graf von Hardenberg, Berthold Sichert GmbH
      Stephan Weber, dacoso GmbH
      Stefan Hofmann, dacoso GmbH
      Moderation
      Dr. Alexander Haßdenteufel, Thüga Aktiengesellschaft
    • Best Practice: Nachhaltigkeit regionaler Rechenzentren

      14.6. 15:30-16:00
      Dr. Béla Waldhauser, Telehouse
      Klaus Eichler, TÜV Rheinland Consulting GmbH
      Jürgen Beyer, PFALZKOM GmbH
      Martin Flechsig, mitteldeutsche IT GmbH
      Moderation
      Hartwig Bazzanella, NCB New Consultancy in Business GmbH
    • Smart City & Smart Regions

      15.6. 9:30-10:30
      Klaus Eichler, TÜV Rheinland Consulting GmbH
      Prof. Dr. Gerold Janssen, TU Dresden
      Dr. Sascha Hemmen, Stadt Wolfsburg
      Dr. Frank Kästner, WOBCOM GmbH Wolfsburg
      Dieter Lindauer, LeineEnergie/pattr
      Moderation
      Dr. Alexander Haßdenteufel, Thüga Aktiengesellschaft
    • Rechenzentren & Nachhaltigkeit

      15.6. 11:30-12:30
      Alexander Handschuh, Deutscher Städte- und Gemeindebund
      Prof. Dr. Kristof Obermann, Technische Hochschule Mittelhessen
      Moderation
      Oliver Ulke, BREKO Hauptgeschäftsstelle Bonn
  • Glasfaserbörse Sonderfläche Halle Nord

    • Internet und Energie wachsen zusammen: Wie Stadtwerke erfolgreich ins Glasfasergeschäft einsteigen und Telekommunikationskunden gewinnen

      15.6. 10:00-11:00
      Dieter Lindauer, LeineEnergie/pattr
    • Erfahrungsbericht IT/Prozessgesteuerter NE4-Ausbau am Beispiel SAGA

      15.6. 11:00-12:00
      Volker Rantz, COM AND Service und Verwaltung GmbH
      Dieter Kynast, POTT Kabelservice
    • Vom Wohnungsnetz Profi – zum Inhausnetz – Echter Open Access

      15.6. 12:00-13:00
      Andreas Bätz-Hammer, homeway
    • Die Zukunft von Glasfaser ist Partnerschaft. Ein Gegenmodel zu bekannten Großkonzernen.

      15.6. 13:00-14:00

      Die Zukunft von Glasfaser ist Partnerschaft. Wie können Investor, Betreiber und Stadtwerke den flächendeckenden Glasfaserausbau in Städten und Kommunen partnerschaftlich vorantreiben?

      Nicole Holländer, VX Fiber
    • Glasfaser in jede Wohnung: Perspektive der Gebäudeeigentümer/ Wohnbaugesellschaften

      15.6. 14:00-15:00
      Gerold Happ, Haus & Grund Deutschland
    • Round Table, Fragen und Diskussionen

      15.6. 15:00-16:00
      Moderation
      Stefan Kühne, SECOM und KSKDIGITAL
  • Studio 1.1 A

    • Die Tücken bei der Planung von Glasfasernetzen

      14.6. 11:30-12:30 Workshop
      Dipl.-Ing. Florian Donath, tktVivax
    • Erfolgreich Förderprojekte vorbereiten und umsetzen: Praxishinweise (Projektträger Breitbandförderung)

      14.6. 14:00-15:00 Workshop
      Christoph Rathenow, PwC Deutschland
    • Glasfasergeschäftsmodelle für Stadtwerke: Kooperation, Kollaboration oder Kapitulation

      14.6. 15:00-16:00 Workshop
      Vesta von Bossel, PwC Deutschland
    • Bundesförderung Gigabit: Unterstützung der Förderprozesse durch Geodaten und Online-Plattform (Projektträger Breitbandförderung)

      14.6. 16:00-17:00 Workshop
      Andreas Windolph, PwC Deutschland
    • Erfolgreich Förderprojekte vorbereiten und umsetzen: Praxishinweise (Projektträger Breitbandförderung)

      15.6. 10:30-11:30 Workshop
      Christoph Rathenow, PwC Deutschland
    • Bundesförderung Gigabit: Unterstützung der Förderprozesse durch Geodaten und Online-Plattform (Projektträger Breitbandförderung)

      15.6. 13:30-14:30 Workshop
      Andreas Windolph, PwC Deutschland
  • Studio 1.1 B

    • Gigabitausbau für die Wohnungswirtschaft – Inhouseverkabelung

      14.6. 11:30-12:30 Workshop
      Dominik Titze, Gigabitbüro des Bundes
    • Orientierungshilfen für Kommunen zum eigenwirtschaftlichen Ausbau

      14.6. 12:30-13:30 Workshop
      Lukas Fiddrich, Gigabitbüro des Bundes
    • Standortfaktor Mobilfunk & 5G – Grundlagen und Stellschrauben für Kommunen

      15.6. 11:30-12:30 Workshop
      Rüdiger Wallmann, Gigabitbüro des Bundes
    • Vernetzung von kommunaler Infrastruktur – Einstieg in das Internet of Things für Kommunen

      15.6. 12:30-13:30 Workshop
      Philipp Glaser, Gigabitbüro des Bundes
  • Studio 1.2 A

    • Künstliche Intelligenz in der Versorgungswirtschaft

      14.6. 11:30-12:30 Workshop
      Maximilian Feike, KODIS/Fraunhofer IAO
    • FTTH Ausbau im Spannungsfeld von intensiverem Wettbewerb und öffentlicher Förderung – angepasste Strategien für Netzbetreiber

      14.6. 13:30-14:30 Workshop
      Dr. Christoph Klein, LATUS consulting AG
      Sebastian Krems, LATUS consulting AG
    • Voll digital mit ArcGIS – Von der Gebietsplanung bis zum dokumentierten Netz

      14.6. 15:00-16:00 Workshop
      Daniel Öfele, Esri Deutschland GmbH
      Astrid Jurisch-Nossiter, Esri Deutschland GmbH
    • Engpass FTTX-Planer? Wie Künstliche Intelligenz die Glasfaser-Grobplanung entlastet!

      15.6. 9:30-10:30 Workshop
      Arne Drees, gridlux
  • Studio 1.2 B

    • Markterkundungsverfahren – Ist eine Vorvermarktungsquote wirklich schädlich?

      14.6. 11:30-12:30 Workshop
      Dr. Christian Miercke, DENTONS
    • Das Kundenerlebnis der nächsten Generation mit Plume

      14.6. 14:00-15:00 Workshop
      Onder Koyupinar, Plume Design, Inc.
      Stephan Dietl, Plume Design, Inc.
    • Der Aufbau eines zukunftssicheren Netzwerks mit dem Kunden im Fokus

      14.6. 15:00-16:00 Workshop
      Udo Abt, Calix, Inc.
      Thomas Martin, Calix, Inc.
    • Kooperations- und Finanzierungsoptionen im Breitbandmarkt

      14.6. 16:00-17:00 Workshop
      Klaus Steiner, GP+S Consulting GmbH
      Jürgen Eder, GP+S Consulting GmbH
    • Automatisierte FTTH Planung mit Setics Sttar

      15.6. 10:00-11:00
      Nicolas Gérard, Setics
    • Künstliche Intelligenz in der Versorgungswirtschaft

      15.6. 11:30-12:30 Workshop
      Maximilian Feike, KODIS/Fraunhofer IAO
  • Studio 1.2 C

    • Unified Communications-Lösungen für Geschäftskunden mit einfachem Einsatz bei Netzbetreibern – Wir zeigen was und wie es geht.

      14.6. 11:30-12:30 Workshop
      Lorenz Barth, OpenNumbers
      Werner Schimek, Communi5 Technologies
    • Glasfaser ist die Zukunft – die Optimierung Ihrer Netze ist die Basis

      14.6. 15:00-16:00 Workshop
      Jule Zimmermann, LWL-Sachsenkabel GmbH
      Christian Weigel, LWL-Sachsenkabel GmbH
    • Herausragende Customer Experience im Kundenservice

      14.6. 16:00-17:00 Workshop
      Dr. Michael Faath, Conntac GmbH
    • Der Aufbau eines zukunftssicheren Netzwerks mit dem Kunden im Fokus

      15.6. 10:00-11:00 Workshop
      Udo Abt, Calix, Inc.
      Thomas Martin, Calix, Inc.
  • Studio 1.3 A+B

    • How France has developed efficient methods in FTTx roll-out? Saving time and costs in the French context.

      14.6. 13:00-14:00
      Xavier Renard, Acome
      Thomas Caucigh, BTS BAUTECHNIK Solutions
      Mathieu Husson, Infractive
      Remy Thirion, Sogetrel
      Nicolas Gérard, Setics
      Moderation
      Aubin Bernard, InfraNum
    • Automatisierung im Glasfaserausbau – Vollständige Integration von zentralen und dezentralen Messlösungen zur Beschleunigung des Glasfaserausbaus

      14.6. 15:00-16:00
      Michael Zartenar, EXFO
    • DB-Trassenquerung - so geht´s. Grundlagen, Verfahren, Online-Portal

      14.6. 16:00-17:00 Workshop
      Ina Gericke, DB Netz
      Alwina Brenner, DB Netz
      Moderation
      Benedikt Kind, BREKO Hauptstadtbüro Berlin
  • Forum 1.3

    • VideoTech 2022: Bewegtbild und Breitband – ein unzertrennliches Paar?

      14.6. 12:00-17:00 Experten Roundtable

      Broadcast versus Streaming, Linear versus On-Demand, große versus kleine Bildschirme – alle Diskussionen inzwischen erledigt?

      Für diese Veranstaltung ist eine gesonderte Anmeldung erforderlich

      Moderation
      Ekkehart Gerlach, deutsche ict + medienakademie GmbH
  • Studio 1.3 C

    • Roll-Out-Strategie - Endgame 2030 im Fiber Market

      14.6. 11:30-12:30 Workshop
      Korbinian Kraus, Ernst & Young
    • Open Access: Strategien für regionale Netzbetreiber

      14.6. 15:00-16:00
      Tobias Dürschinger, Ernst & Young

BREKO in English

Unfortunately, this page is only available in German at the moment. You can find information about BREKO in English at BREKO European Office.